Rote Insel Blog aus Schöneberg

7

Die Rote Insel hilft!

Heim für Flüchtlinge: ehemalige Schule am Tempelhofer Weg Die Flüchtlingszahlen steigen, die Lage für die Menschen wird zusehends dramatischer, die Behörden sind überlastet und teilweise überfordert. Bürgerliches Engagement ist gefragt, und zwar ohne zu...

8

Ein Weg ist nicht genug

Nein, das ist keine Autobahnauffahrt – links der neue Weg, rechts der alte Die Wege des Bezirksamtes sind unergründlich, das weiß man ja in Schöneberg.  Und ab und zu schafft es sich zusätzliche Wege,...

0

Der E-Bus kommt

Der E-Bus vor dem Gasometer Hier und da kann man die vier neuen gelben und etwas klobigen Busse der BVG bereits sehen, Fahrgäste werden sie allerdings erst ab September transportieren. Das Besondere an ihnen...

9

Annedore-Leber-Grünzug

Eingang Wilhelm-Kabus-Straße Seit Ende Mai sind die Bauzäune entlang des neuen Grünzugs an der Torgauer Straße weggeräumt und allmählich wird auch diese Fläche von den Anwohnern in Besitz genommen. Die Stadträte Klotz und Krüger...

6

Mangelware Fahrradständer am Südkreuz

Fahrräder unerwünscht, Radständer Fehlanzeige Ich mag das Südkreuz. Es ist ein nicht allzu hässlicher Zweckbau, man kann in alle Himmelsrichtungen mit der S-Bahn fahren (die ich nicht mag), sogar in den Urlaub mit Regionalbahn...

5

Brücke ohne Anschluss

Nutzlos: neue Brücke am Bahnhof Schöneberg Die gute Nachricht: Die Anwohner am Südring in Wilmersdorf, Schöneberg und Tempelhof werden nicht mit zusätzlichem Lärm durch Güterzüge und eventuelle Leerfahrten von Fernzügen belastet.  Die schlechte Nachricht:...

2

Shakespeare im Schuppen

copyright: Susanne Schleyer/autorenarchiv.de Die Shakespeare Company Berlin versieht die Titel ihrer Stücke generell mit einem Ausrufungszeichen, dabei hätten weder die Vorlagen, noch die Inszenierungen oder das Ensemble diese zusätzliche Aufmerksamkeit nötig. Und auch nicht...

15

Cheruskerdreieck – zum Teil – fertig

Blick vom Eingang Gotenstraße Seit Freitag dieser Woche ist es auch offiziell möglich, den neuen Teil des Cheruskerparks, das so genannte Cheruskerdreieck, zu betreten. Seit den heißen Sommertagen wurden die Bauzäune allerdings schon von...