Neues von den Bauarbeiten an der Naumannstraße


Inzwischen habe ich Neuigkeiten erfahren können, was neben der „Neuen Naumannstraße“ bzw. Wilhelm-Kabus-Straße für Gebäude errichtet werden. Auf der Homepage der ausführenden Baufirma Finsterwalder Bau-Union, deren Kran sich auf dem Gelände dreht, sind unter „Aktuelle Projekte“ Fotos von der Baustelle zu sehen und als Auftraggeber die „Iden System GmbH“ genannt, bei der es sich um eine Firma handelt, die mit Spielwaren und Bürobedarf handelt. Vermutlich werden daher auf der Insel lediglich Lagerhallen und/oder Bürogebäude errichtet. Für den geplanten Grünzug entlang der Bahntrasse bleibt so natürlich nur sehr wenig Platz. Bleibt zu hoffen, dass nicht so hässliche Klötze entstehen, wie sie die Iden-GmbH bereits besitzt.

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. Adrien sagt:

    Irgendwo habe ich darüber schon gelesen, aber hier habe ich gelernt, vieles mehr. Ich gratuliere dem Autor des Eintrags und Herzlich grüße ich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.